Geschrieben am 15. 01. 2018
 

Tierparks rund um Leipzig: Entdeckt die tierische Vielfalt!

Lamas im Streichelzoo Leipzig

Streichelzoo in Leipzig und Umgebung erleben

Wenn ihr auf einen Ausflug gehen wollt, der euch die großartige Vielfalt der Tiere aus aller Welt näher bringt, dann empfehlen wir euch, die wunderschönen Zoos, Tierparks und Streichelzoos in Leipzig und Umgebung zu besuchen. Rund um Leipzig wurden einige zoologische Gärten und Parks aufgebaut, die sich alle der artgerechten Haltung und Pflege unterschiedlicher Tierarten verschrieben haben.
 
In den Zoos erlebt ihr artgerechte Haltung und erfolgreiche Zuchtprogramme, die viele bedrohte Tierarten vor dem Aussterben retten. Gleichzeitig könnt ihr die wunderschönen Anlagen bestaunen, die euch in das wilde Afrika oder tropische Südamerika mitnehmen. Aber nicht nur Exoten wie Löwen, Pinguine und Kängurus begeistern in den Parks, sondern auch einheimische Tierarten haben im Streichelzoo Leipzig ein wunderschönes Zuhause gefunden.
 
Ein Ausflug in einen der atemberaubenden Zoos eignet sich besonders gut als Familientrip, aber auch alleine wird euch hier niemals langweilig.

Der Geheimtipp: Streichelzoo Leipzig

Um einen wunderbaren Ausflug in die Tierwelt zu unternehmen, muss es nicht immer ein gewaltiger Zoo sein. Auch kleine Tierparks bieten euch viel Sehenswertes und bergen die eine oder andere Überraschung.
 
Im Eilenburger Tierpark entdeckt ihr zum Beispiel drei schöne Bereiche, die euch heimische Tierarten zeigen. Aber auch eine Welt für Exoten ist derzeit im Aufbau, in der ihr zum Beispiel Affen beim Spielen beobachten könnt. Wenn ihr einen Kindergeburtstag feiern möchtet, dann meldet euch in diesem Tierpark, denn hier wird euch ein spannendes Programm mit Schatzsuche geboten!
 
Von einem kleinen Verein wird das Tiergehege Dornreichenbach geführt, das garantiert einen bleibenden Eindruck bei euch hinterlassen wird. Hier erlebt ihr hautnah Bewohner wie Alpakas, Erdmännchen und Esel sowie diverse Arten an Hühnern oder Kaninchen. Eine einzigartige Vielfalt offenbart sich euch in diesem kleinen Streichelzoo, der am Eingang lediglich eine Vertrauenskasse besitzt. Mit nur einem Euro Eintritt könnt ihr den ganzen Tag den Park genießen, das angrenzende Café lädt zum anschließenden Verweilen ein.
 
Besonders schön ist auch der Tierpark Geithain. Dieser hat die Besonderheit, dass er ausschließlich von Spenden und Tierpatenschaften lebt. Nicht einmal ein Eintrittsgeld wird verlangt. Wenn ihr aber die liebevolle Aufmachung und die Tiere unterstützen möchtet, dann könnt ihr vor Ort eine kleine Spende abgeben. Die großen Vogelvolieren, die zahlreiche Vogelarten beherbergen, sind hier ein absolutes Highlight und auch für die Ohren ein einzigartiges Erlebnis.
 

Ziege frisst aus der Hand eines Besuchers des Streichelzoos Leipzig

Die besonderen Zoos in Leipzig und Umgebung

Einige der Zoos um Leipzig haben einen ganz besonderen Standort, der ihnen einen einzigartigen Flair verleiht. Der Bergzoo Halle zum Beispiel ist rund um einen Berg gelegen. Von dort können Sie nicht nur Löwen und Elefantenbabys bewundern, sondern genießen gleichzeitig einen herrlichen Ausblick über die Stadt.
 
Einen weiteren speziellen Standort hat sich Altenburg zunutze gemacht und den Zoo auf einer kleinen Insel errichtet. Einen solchen Inselzoo gibt es nur einmal in Deutschland! Dieser ist besonders schön für Kinder zu entdecken, da sich zahlreiche Lernstationen durch die Anlage ziehen. Auch der Streichelzoo mit Ziegen und der Spielplatz sind aufregende Highlights.
 
Natürlich hat Leipzig auch eine einmalige Attraktion zu bieten, denn mit dem Leipziger Zoo besuchen Sie den besten Zoo Deutschlands! Das meint zumindest der Zooexperte Anthony Sheridan und hat diesen Zoo auch in seinem Europa-Ranking auf Platz zwei gesetzt. Bewundern Sie hier das wunderschöne Lippenbärengehege oder die prächtigen Mähnenwölfe, fahren Sie auf dem Boot durch den Regenwald und lassen Sie sich von der Vielfalt der Landschaften begeistern. Der Zoo umfasst 26 Hektar und hat ein Zuhause für rund 850 Tierarten geschaffen. In sechs Themenwelten reisen Sie um den gesamten Globus und lernen Tiere kennen, die sich dank artgerechter Haltung und liebevoller Pflege rund um die Uhr wohlfühlen. Zurzeit wird der Tiergarten ausgebaut, sodass er in wenigen Jahren als „Zoo der Zukunft“ gelten soll. Eines der Ziele dieses Projektes ist beispielsweise, so wenige Gitter zur Abgrenzung der Gehege zu verwenden wie möglich.